Paradyskloof Pinotage of Stellenbosch WO

Paradyskloof Pinotage of Stellenbosch WO 2014

Vriesenhof

Südafrika, Stellenbosch

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 13.50
Die gewünschte Anzahl Flaschen ist leider nicht verfügbar!
ODER
Jan Boland Coetzee hat das internationale Renommee der Rebsorte Pinotage, einer echt südafrikanischen Spezialität, anfangs der 80er Jahre mitbegründet. In der Nase offenbaren sich vielfältige Aromen von dunklen Früchten, frischen Waldbeeren und sortentypischen, würzig-animalischen Noten. Diese einzigartige Rebsorte hinterlässt im Gaumen einen fruchtigen Eindruck, der sich mit den samtigen Gerbstoffen zu einem spannenden Erlebnis entwickelt. Das Finale überzeugt durch seine Konsistenz und Gradlinigkeit.
Lagerstand prüfen... Einheit:75 cl Rebsorten:Pinotage Weinausbau:Während etwa 15 Monaten im Barrique (französischer Eiche) ausgebaut Alkoholgehalt:14% Vol.
Genussreife:Optimal zwischen dem vierten und achten Jahr Aroma:Leder, samtig/weich, Waldbeeren Passt gut zu:Cheddar, Fleisch, Fleischpastete/Fleisch-Pie, Geflügel, Gemüse, Gemüseauflauf, gereifter Käse, Gruyère, Hartkäse, Käse, Pasteten, Poulet, Poulet vom Grill, Rind, Rinds-Grilladen, Schwein, Schweins-Grilladen, Tomme, Weissschimmelkäse, Wild Trinktemperatur:15 - 17º
Vriesenhof
Über das Weingut

Nach dem Studium für Rebbau und Oenologie in Stellenbosch, dem Praktikum bei Joseph Drouhin in Beaune (Frankreich) und nach 12 lehrreichen Jahren als Oenologe entschied sich Jan Boland Coetzee zur Selbstständigkeit und kaufte von seinen Ersparnissen aus der Rugby-Zeit den Vriesenhof, einen Gutsbetrieb. Im Paradyskloof Valley eingebettet und in Sichtweite des Helderbergs, breiten sich seine Rebberge in südlicher Richtung über 43 ha aus. Der rötliche Granitboden ist tiefgründig und die Reblagen sind den kühlenden Winden der nahen False Bay ausgesetzt, was zu einem merklich kühleren Mikroklima führt. Die längere Vegetationsperiode, sprich Reifezeit, stellt einen entscheidenden Qualitätsfaktor für diese warme, ja oft heisse Weinanbauregion dar.