Fagus de Coto de Hayas - Selección Especial DO

Fagus de Coto de Hayas - Selección Especial DO 2014

Bodegas Aragonesas

Spanien, Campo de Borja

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 28.40
Die gewünschte Anzahl Flaschen ist leider nicht verfügbar!
ODER
Der erste Eindruck im Bouquet lässt vieles erhoffen und erwarten! Eine intensive, facettenreiche Aromapalette offenbart sich in der Nase: reife Früchte (Himbeeren, Zwetschgen, schwarze Kirschen) sowie Noten von exotischen Gewürzen, Karamell und Vanille. Der tiefe Ernteertrag und die rigorose Selektion des Traubengutes ergaben einen erstklassigen Wein, der im Gaumen durch Körper und Dichte zu überzeugen weiss. Die Gerbstoffe präsentieren sich samtig-elegant und die fruchtige Struktur bildet das nötige Rückgrat, was dem Fagus Nachhaltigkeit und Tiefgründigkeit verleiht. Im Finale lässt er seine Muskeln spielen und erfüllt die im Bouquet geweckten Erwartungen voll und ganz.
Lagerstand prüfen... Einheit:75 cl Rebsorten:Garnacha Weinausbau:Während mehreren Monaten im Barrique (französischer Eiche) ausgebaut Alkoholgehalt:14.5% Vol.
Genussreife:Optimal zwischen dem vierten und achten Jahr Aroma:breit, dicht, exotische Gewürze, Himbeere, Karamel, kräftig, lang anhaltend (Abgang), Sauerkirsche, Süsskirsche, Vanille, Zwetschge Passt gut zu:Apéro/Aperitif, Fleisch, Kalte Platte, Käseplatte, Lamm, Lamm-Grilladen, Lammspiess, Lasagne, Pasta/Teigwaren, Wild Trinktemperatur:17 - 19°
Prämierter Wein
Bodegas Aragonesas
Über das Weingut

In einem archaischen Umfeld wurde 1984 die Bodegas gegründet. Aus der Winzergenossenschaft von Fuendejalón entstand die erste Aktiengesellschaft dieser Art Spaniens, die mit ihrer Innovationsfreudigkeit und Risikobereitschaft in kurzer Zeit Geschichte schrieb. Die alten Betontanks sind verschwunden, dafür stehen in Reih und Glied temperaturkontrollierte Gärtanks aus Edelstahl. Dazu gesellen sich modernste Pressen, die eine schonende Verarbeitung des Traubengutes garantieren. Der Barrique-Keller ist seit jeher ein Meisterwerk, das durch seine Architektur und Grösse tief beeindruckt. Die Qualitätsarbeit von Oscar Martínez, dem Oenologen, baut auf einem einfachen Prinzip auf: «Das Alter der Reben bestimmt die Qualitätsstufe des Weins.»