Monseigneur Pourpre - AOC Chablais

Monseigneur Pourpre - AOC Chablais 2015

Henri Badoux

Schweiz, Waadt

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 20.90
Die gewünschte Anzahl Flaschen ist leider nicht verfügbar!
ODER
Bereits in den frühen 50ern des letzten Jahrhunderts erkannte Henri Badoux das grosse Potenzial für den Anbau der Pinot Noir-Rebe in den Steillagen und kargen Parzellen von Aigle. Da erstaunt es nicht, dass die Harmonie und Ausgewogenheit - bei einer sortentypischen Aromatik, die durch terroir-spezifische Noten ergänzt ist - zu den ganz grossen Pluspunkten gehört. Dieser klassische Pinot Noir überzeugt durch Frucht, Eleganz, Schmelz und Gehalt, die in einem optimalen, sprich ausgewogenen, Verhältnis zueinander stehen.
Lagerstand prüfen... Einheit:70 cl Rebsorten:Pinot Noir Weinausbau:Im Edelstahltank vinifiziert und anschliessend über mehrere Monate in traditionellen, grossen Eichenfässern ausgebaut Alkoholgehalt:12.7% Vol.
Genussreife:Optimal zwischen dem dritten und fünften Jahr Aroma:ausgewogen, saftig, samtig/weich, voluminös Passt gut zu:Amuse-bouche/Hors d'oeuvre, Apéro/Aperitif, Eierspeisen, Fleisch, Geflügel, Poulet, Poulet vom Grill, Rind, Rinds-Grilladen, Schwein, Schweins-Grilladen Trinktemperatur:14 - 16°
Henri Badoux
Über das Weingut

Das 1908 gegründete Familienunternehmen hat sich bereits in jungen Jahren mit dem Namen Aigle in Beziehung zum Weinberg Les Murailles durchgesetzt. Bei der Geschäftsübernahme 1940 erbte Henri Badoux eine noch bescheidene Weinhandlung. Er erweiterte die Erbschaft zu einem imposanten Weingut von über fünfzig Hektaren der berühmten Appellationen Aigle, Yvorne, Ollon und Saint-Saphorin. Als eigentlicher Pionier führte er in Aigle, dann in Yvorne und Ollon den Blauburgunder ein. Henri Olivier Badoux führt das weit über die Schweizer Grenzen bekannte Weingut in 3. Generation und hat vor allem im Rebbau die nötigen Massnahmen eingeleitet. Seine Frau Caroline ist als ausgebildete Oenologin für die Weinbereitung zuständig.