Amarone della Valpolicella Classico Vigneti di Jago DOC

Amarone della Valpolicella Classico Vigneti di Jago DOC 2012

Domìni Veneti

Italien, Veneto

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 69.00
Die gewünschte Anzahl Flaschen ist leider nicht verfügbar!
ODER
Durch die natürliche Lufttrocknung der Trauben erhöht sich die Konzentration von Aroma- und Extraktstoffen, was diesem Amarone aus der Steillage JAGO seine Komplexität und seine Dichte verleiht. Betörende Aromen von gedörrten Früchten, von exotischen Gewürzen und von wohldosierten Ausbaunoten offenbaren sich im intensiven Bouquet. Die grosse Stärke dieses tiefgründigen Weins ist die Konzentration und das Zusammenspiel der drei Strukturelemente Gerbstoff, Alkohol und Säure, die in einer beinahe perfekten Art miteinander harmonieren. Dieser Premium-Wein von DOMÌNI VENETI hat Rückgrat und eine Komplexität, die im extrem anhaltenden Finale wunderschön zum Ausdruck kommt.
Lagerstand prüfen... Einheit:75 cl Rebsorten:Corvina, Molinara, Rondinella Weinausbau:Die sorgfältig ausgewählten Trauben werden zum Trocknen ausgelegt und Ende Januar nach dem traditionellen Verfahren gekeltert, über 36 Monate in traditionellen, grossen Eichenfässern ausgebaut und anschliessend für weitere 12 Monate auf der Flasche gereift Alkoholgehalt:16.5% Vol.
Genussreife:Optimal zwischen dem sechsten und zehnten Jahr Aroma:dicht, exotische Gewürze, komplex, lang anhaltend (Abgang), Süsskirsche, tanninhaltig Passt gut zu:Geflügel, gereifter Käse, Gruyère, Hartkäse, Käse, Parmesan, Pasta/Teigwaren, Sbrinz, Truthahn, Wild Trinktemperatur:17 - 19°
Domìni Veneti
Über das Weingut

Die Weine von Domìni Veneti sind das Ergebnis einer strengen Auswahl, einer rigorosen Selektion. Dafür steht das Traubengut von über 450 ha Rebbergen zur Verfügung, die sich ausschliesslich in den Hügeln des Valpolicella Classico-Gebietes um die Ortschaft Negrar befinden. Ganz besonders trifft dies aber auch auf den Amarone della Valpolicella zu. Er gehört zweifelsohne zu den Spitzenweinen, was bei diesem Aufwand, der betrieben wird, nicht sonderlich überrascht. Bereits bei der Lese ist eine rigorose Auswahl angesagt: Nur vollreife, kerngesunde Trauben, die über lockere Beeren verfügen, werden von Hand gelesen und behutsam in Kistchen gelegt. Was aus diesen extraktreichen Trauben geschaffen wird, ist einzigartig.