Vigneti Torbe Valpolicella Ripasso Classico Superiore DOC

Vigneti Torbe Valpolicella Ripasso Classico Superiore DOC 2015

Domìni Veneti

Italien, Veneto

Verfügbarkeit: Auf Lager

Regulärer Preis: Fr. 16.90

Special Price Fr.12.60

Die gewünschte Anzahl Flaschen ist leider nicht verfügbar!
ODER
Das Traubengut für diesen exzellenten Valpolicella Classico Superiore stammt ausschliesslich aus den Rebbergen der Gemeinde Torbe. Dass es sich um einen mächtigen Ripasso handelt, zeigt sich schon in der Nase: verführerische Frucht (Brombeere, Erdbeere, Kirsche), gedörrte Früchte (Rosinen, Banane), Gewürze (Vanille, Zimt, Süssholz) und Nuancen von Ausbau- und Reifearomen. Im Gaumen offenbart sich eine Ausgewogenheit der Strukturelemente und die präsenten sowie samtigen Gerbstoffe stehen mit der Fruchtstruktur im Einklang. Es ist ein konzentrierter Wein mit Klasse und Profil, der sich auch ganz besonders durch sein äusserst vorteilhaftes Preis-Leistungs-Verhältnis auszuzeichnen vermag.
Lagerstand prüfen... Einheit:75 cl Rebsorten:Corvina, Corvinone, Rondinella Weinausbau:Während 8 - 10 Monaten in traditionellen, grossen Eichenfässern ausgebaut, anschliessend für weitere sechs Monate auf der Flasche gereift Alkoholgehalt:13.5% Vol.
Genussreife:Optimal zwischen dem zweiten und siebten Jahr Aroma:ausgewogen, breit, Brombeere, dicht, Erdbeere, komplex, Pflaume, Rosinen, samtig/weich, Süssholz, Süsskirsche, Vanille, voluminös, Zimt Passt gut zu:Cannelloni, Fleisch, gereifter Käse, Käse, Lasagne, Pasta/Teigwaren, Rind, Rindsbraten, Rindssteak Trinktemperatur:17 - 19°
Domìni Veneti
Über das Weingut

Die Weine von Domìni Veneti sind das Ergebnis einer strengen Auswahl, einer rigorosen Selektion. Dafür steht das Traubengut von über 450 ha Rebbergen zur Verfügung, die sich ausschliesslich in den Hügeln des Valpolicella Classico-Gebietes um die Ortschaft Negrar befinden. Ganz besonders trifft dies aber auch auf den Amarone della Valpolicella zu. Er gehört zweifelsohne zu den Spitzenweinen, was bei diesem Aufwand, der betrieben wird, nicht sonderlich überrascht. Bereits bei der Lese ist eine rigorose Auswahl angesagt: Nur vollreife, kerngesunde Trauben, die über lockere Beeren verfügen, werden von Hand gelesen und behutsam in Kistchen gelegt. Was aus diesen extraktreichen Trauben geschaffen wird, ist einzigartig.