Prosecco Frizzante di Valdobbiadene DOC

Prosecco Frizzante di Valdobbiadene DOC O. J.

De Faveri

Italien, Veneto

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 12.20
Die gewünschte Anzahl Flaschen ist leider nicht verfügbar!
ODER
Das Markenzeichen dieses ausgezeichneten Perlweins sind die frisch-fruchtigen Primäraromen im Bouquet und die Leichtigkeit und Frische im Gaumen, die durch die feine Perlage gestützt, voll zur Entfaltung gelangt. Um seine unkomplizierte, fruchtige Lebendigkeit in vollen Zügen geniessen zu können, sollte der Prosecco jung genossen werden.
Lagerstand prüfen... Einheit:75 cl Rebsorten:Glera Weinausbau:Im Edelstahltank vinifiziert und ausgebaut Alkoholgehalt:11% Vol.
Genussreife:Optimal im ersten Jahr Aroma:grüner Apfel (Granny Smith), leicht, prickelnd Passt gut zu:Apéro/Aperitif, Charcuterie, Fleisch, Gemüse Trinktemperatur:8 - 10°
De Faveri
Über das Weingut

Lucio De Faveri, ein diplomierter Oenologe, übernahm 1978 das Weingut seiner Eltern in der Ortschaft Bosco di Vidor. Auf den kalkhaltigen, mit Lehmschichten durchzogenen Böden, und mit der für italienische Verhältnisse relativ hohen Niederschlagsmenge gedeiht die Prosecco-Rebe prächtig. Im Gegensatz zu vielen in grösserem Stil produzierten und recht anspruchslosen Prosecco-Weinen grosser Genossenschaftskellereien der Region nördlich von Venedig wird sein Prosecco di Valdobbiadene DOC auf dem Weingut gekeltert und auch dort auf die Flasche gefüllt. Die feinperlige Spritzigkeit erhält der Prosecco durch die zweite Gärung. Anders als bei der klassischen Méthode Champenoise findet diese nicht in der Flasche, sondern im Edelstahltank statt.