Sor Ugo Bolgheri Superiore DOC

Sor Ugo Bolgheri Superiore DOC 2014

Aia Vecchia

Italien, Toscana

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 69.00
Die gewünschte Anzahl Flaschen ist leider nicht verfügbar!
ODER
Ein Premiumwein aus der Toskana, der alle Charaktereigenschaften aufweist, die man einem grossen Gewächs zuordnet: Komplexität, Nachhaltigkeit und Harmonie. So lautet das Fazit zu einer Cuvée, die aus französischen Rebsorten – in der toskanischen Erde gepflanzt – gekeltert wurde. Es ist ein Genuss, das vielschichtige, intensive Bouquet in der Nase zu erfahren. Es offenbaren sich Fruchtaromen (Cassis, Brombeere, Pflaume), Ausbaunoten, die an Karamell, Toastbrot, Tabak und Leder erinnern. Es macht Spass, den Wein im Gaumen zu halten, wo die fruchtige Struktur auf die kräftigen, aber reifen Gerbstoffe trifft. Es ist selten, dass sich eine klassische Struktur ausgewogen mit einer körperreichen Textur im Finale vereint und nachhaltig, gradlinig und konsequent den Sinneseindruck der Nase und des Gaumens widerspiegelt. Die Gewächse, die dies bieten, gehören in die oberste Liga. Sor Ugo gehört in diese Kategorie, keine Frage.
Lagerstand prüfen... Einheit:150 cl Rebsorten:Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot Weinausbau:Während 18 Monaten im Barrique (französischer Eiche) ausgebaut, anschliessend für 12 Monate auf der Flasche gelagert Alkoholgehalt:15% Vol.
Genussreife:Optimal zwischen dem fünften und zehnten Jahr Aroma:ausgewogen, breit, Brombeere, dicht, Erdbeermarmelade, getoastetes Holz, Heidelbeer, Karamel, komplex, kräftig, lang anhaltend (Abgang), Leder, Pflaume, saftig, samtig/weich, schwarze Johannisbeere, schwarzer Tee, Tabak, Vanille Passt gut zu:Beefburger, Fleisch, Lamm, Lamm-Grilladen, Lammspiess, Rind, Rinds-Grilladen, Rindsbraten, Rindsspiess, Wild Trinktemperatur:16 - 18°
Aia Vecchia
Über das Weingut

Das Weingut, in einer neu definierten Weinanbauregion an der sonnigen Westküste der Toskana gelegen, gehört zu den Aufsteigern, die dank des weltweiten Erfolgs der so genannten «Supertuscans» in aller Munde sind. Die Rebberge von Aia Vecchia liegen in der Unterzone La California. Der Boden dort ist mager, karg und mit Schieferstein (calesto) durchsetzt. Die Wurzeln der Rebe müssen und können in diesem lockeren, bröckligen Boden tief eindringen, um an Wasser zu kommen. Die Besitzerfamilie Pellegrini ist überzeugt, dass die kleine, aber feine Region sogar eine noch grössere Zukunft vor sich hat, wenn sich die Winzer auf das grossartige Potenzial des Bodens, das einmalige Klima und auf die Assemblage berufen.