Nuhar IGT

Nuhar IGT 2014

Tenuta Rapitalà

Italien, Sicilia

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 18.90
Die gewünschte Anzahl Flaschen ist leider nicht verfügbar!
ODER
Eine reiche Aromatik von eingemachten Früchten, exotischen Gewürzen und dezenten Noten, die vom Ausbau im Barrique herrühren, prägen diesen Wein im Bouquet. Der NUHAR schlägt eine Brücke zwischen den klassischen europäischen und den Weinen der Neuen Welt: Er verbindet die reichhaltigen, exotischen Aromen mit der klaren und fruchtbetonten Struktur der europäischen Provenienzen. Ein grosser Wein, der in vielen Belangen ans Limit geht.
Lagerstand prüfen... Einheit:75 cl Rebsorten:Nero d’Avola, Pinot Noir Weinausbau:Der Jungwein aus der Pinot Noir-Traube wird während 5 - 6 Monaten im Barrique (französischer Eiche) ausgebaut. Der Ausbau des Jungweins der Nero d’Avola-Traube erfolgt im Edelstahltank. Alkoholgehalt:13.5% Vol.
Genussreife:Optimal zwischen dem dritten und sechsten Jahr Aroma:exotische Gewürze Passt gut zu:Fleisch, gereifter Käse, Hartkäse, Käse, Lamm, Lammgigot an Kräutermarinade, Lammgigot/Keule, Lammspiess Trinktemperatur:17 - 19°
Tenuta Rapitalà
Über das Weingut

Der Name Rapitalà ist arabischen Ursprungs und leitet sich aus dem Wort Rabidh-Allah ab, was soviel bedeutet wie «Fluss Allahs». In diesem Flusstal, auf teilweise steil abfallenden Hügelflanken und auf lehmig-sandigen Böden, in optimaler Ausrichtung zur Sonne, ist die Rebe zu Hause. Jahre der Entbehrung und Aufopferung brauchten der Graf Hugues Bernard de la Gatinais, der vor kurzem verstorben ist, und seine Frau die Gräfin Luigia um das Weingut zu dem zu machen, was es heute ist – ein Juwel. In dieser harten, arbeitsintensiven Zeit haben sie neben den Reben auch zwei Kinder grossgezogen. Der Sohn Laurent engagiert sich seit 1999 aktiv auf dem Weingut. Er ist heute der eigentliche Regisseur und Koordinator auf dem Weingut.