Combemale AOP

Combemale AOP 2014

Château Ricardelle

Frankreich, Languedoc

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 12.20
Die gewünschte Anzahl Flaschen ist leider nicht verfügbar!
ODER
Das Bouquet ist vielschichtig, intensiv und verführerisch. Es vereinen sich darin die reifen Frucht- sowie die frisch-fruchtigen Beerenaromen mit den würzigen Noten der Garrigue. Die Fruchtstruktur mit den reifen, saftigen Gerbstoffen hinterlässt im Gaumen einen nachhaltigen, harmonischen Sinneseindruck, der überzeugt und ins anhaltende Finale überleitet. Dieser Rotwein ist die Visitenkarte von Château Ricardelle. Er bietet viel: Genuss, Authenzität und Typizität. Bei diesem Preis lohnt es sich zuzugreifen.
Lagerstand prüfen... Einheit:75 cl Rebsorten:Carignan, Grenache, Syrah Weinausbau:Temperaturkontrollierte Maischegärung und Ausbau während acht Monaten im Edelstahltank Alkoholgehalt:14.5% Vol.
Genussreife:Optimal zwischen dem dritten und fünften Jahr Aroma:ausgewogen, breit, saftig, tanninhaltig Passt gut zu:Brot, Fleisch, Gebäck, Geflügel, Poulet, Poulet vom Grill, Rind, Rinds-Grilladen, Schwein, Schweins-Grilladen Trinktemperatur:16 - 18°
Über das Weingut

Obwohl Château Ricardelle bereits im Jahre 1342 erstmals Erwähnung in den Archiven von Narbonne fand und Wein seit mehr als 300 Jahren produziert wurde, hat sich die qualitative Ausrichtung erst mit dem Erwerb des Gutes durch Bruno Pellegrini eingestellt. 1990 erwarb er das heruntergekommene Anwesen, das er nun Schritt für Schritt renoviert und modernisiert. Die Rebberge von 45 ha setzen sich aus vielen einzelnen Parzellen zusammen, die entlang den Hügelflanken des La Clape-Massivs verteilt sind. Das Durchschnittsalter der Reben liegt bei mehr als 40 Jahren. Für Bruno Pellegrini sind tiefe Hektarerträge sowie die Handlese von gesundem, vollreifem Traubengut die Basis für die hohe Qualität seiner Weine.