Morey-Saint-Denis Premier Cru Clos Sorbé AC

Morey-Saint-Denis Premier Cru Clos Sorbé AC 2010

Joseph Drouhin

Frankreich, Burgund

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 69.00
Die gewünschte Anzahl Flaschen ist leider nicht verfügbar!
ODER
Die Appellation Morey-Saint-Denis liegt etwas im Schatten der grossen, weltweit bekannten Gemeinden, die im Wesentlichen das Renommee und das Prestige des Burgunds begründen. Qualitativ kann aber die Winzergemeinde mit ihren exzellenten Lagen an der Spitze mithalten. Dieses Gewächs, eine Premier Cru-Lage, bietet Erstklassiges. Das Bouquet in der Nase offenbart eine vielschichtige, nuancierte Aromapalette, die die Aromen des Pinot Noirs aus dem Burgund voll zum Ausdruck bringt. Es ist ein Mix von Beerenfrucht, von Gewürzen, von Unterholz mit einem Hauch von Zedern- und Süssholz. Die Struktur ist gradlinig, feingliedrig und klar: streng, fruchtig mit einem präsenten Gerbstoffgerüst. So wünscht man sich ein Gewächs aus dem Burgund: ohne Kompromisse, ohne Firlefanz und ohne oberflächliches Imponiergehabe, dafür viel Tiefe, Struktur und elegante Nachhaltigkeit.
Lagerstand prüfen... Einheit:75 cl Rebsorten:Pinot Noir Weinausbau:Während 14 - 18 Monaten im Pièce (Holzfass aus französischer Eiche mit einem Fassungsvermögen von 228 Litern) ausgebaut Alkoholgehalt:13% Vol.
Genussreife:Optimal zwischen dem fünften und fünfzehnten Jahr Aroma:Süssholz, Waldboden, Zedernholz Trinktemperatur:15 - 17°
Joseph Drouhin
Über das Weingut

1880 legte Joseph Drouhin den Grundstein für eine lange, erfolgreiche Familiengeschichte, die vom Wein und der Lebensfreude erzählt. Sein Sohn Maurice Drouhin konnte 1923 seinen grössten Erfolg verbuchen: Es gelang ihm, den wohl bekanntesten Rebberg in Beaune, den «Clos de Mouches», zu kaufen. Mit Robert Drouhin übernahm 1957 ein Vertreter der dritten Generation das Unternehmen. Er baute das Weingut im Sinne seines Grossvaters aus und erwarb prestigeträchtige Lagen. Vor über 40 Jahren kam die Expansion nach Chablis. Mittlerweile arbeitet die vierte Generation rund um die familieneigenen Rebberge (65 Hektaren in ausgewählten, hochklassierten Reblagen). Seit Generationen garantiert ein Name für Qualität und Kontinuität: Joseph Drouhin.