Côte de Beaune AC

Côte de Beaune AC 2014

Joseph Drouhin

Frankreich, Côte de Beaune

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 29.50
Die gewünschte Anzahl Flaschen ist leider nicht verfügbar!
ODER
Der Auftakt in der Nase ist bei dieser Spezialität von JOSEPH DROUHIN, die aus Trauben von den Rebbergen an den Hängen rund um Beaune und oftmals mit einem hohen Anteil von Trauben aus der berühmten Einzellage CLOS DES MOUCHES gekeltert wird, sehr überzeugend. Die Aromatik ist von reifer Frucht, mineralischen Noten und von dezenten Ausbauaromen geprägt. Im Gaumen präsentiert sich dieser Weisse von seiner besten Seite: weiche, samtige Textur in Kombination mit einer filigranen Säurestruktur, die im Finale Anklänge von Zitrusfrüchten und florale Noten aufweist. Der weisse Côte de Beaune überzeugt durch seinen gehaltvollen Körper und seine charmante Aromatik: Ein echter «Best Value».
Lagerstand prüfen... Einheit:75 cl Rebsorten:Chardonnay Weinausbau:Während 14 Monaten im Pièce (Holzfass aus französischer Eiche mit einem Fassungsvermögen von 228 Litern) ausgebaut Alkoholgehalt:13% Vol.
Genussreife:Optimal zwischen dem zweiten und fünften Jahr Aroma:breit, kräftig, lang anhaltend (Abgang), Vanille Passt gut zu:Apéro/Aperitif, Fisch, gereifter Käse, Käse, Krustentiere, Meeresfrüchte, Weichkäse Trinktemperatur:11 - 13°
Joseph Drouhin
Über das Weingut

1880 legte Joseph Drouhin den Grundstein für eine lange, erfolgreiche Familiengeschichte, die vom Wein und der Lebensfreude erzählt. Sein Sohn Maurice Drouhin konnte 1923 seinen grössten Erfolg verbuchen: Es gelang ihm, den wohl bekanntesten Rebberg in Beaune, den «Clos de Mouches», zu kaufen. Mit Robert Drouhin übernahm 1957 ein Vertreter der dritten Generation das Unternehmen. Er baute das Weingut im Sinne seines Grossvaters aus und erwarb prestigeträchtige Lagen. Vor über 40 Jahren kam die Expansion nach Chablis. Mittlerweile arbeitet die vierte Generation rund um die familieneigenen Rebberge (65 Hektaren in ausgewählten, hochklassierten Reblagen). Seit Generationen garantiert ein Name für Qualität und Kontinuität: Joseph Drouhin.