PURE Malbec

PURE Malbec 2016

Trapiche

Argentinien, Mendoza

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 16.50
Die gewünschte Anzahl Flaschen ist leider nicht verfügbar!
ODER
100% Frucht, 100% Natur: So lautet der Spirit dieses Gewächses aus dem kühlen Hochtal Valle de Uco in der Provinz Mendoza, das Trapiche schlicht und einfach Pure nennt. Kein Fassausbau, dafür intensive Frucht: in der Nase, im Gaumen und im Abgang. Das ist die Idee und das Ergebnis im Glas, das viel Trinkgenuss vermittelt. Nun aber der Reihe nach: Rote Früchte, Zwetschge, Kirsche und eine Prise Gewürze offenbaren sich im intensiven, ausdruckstarken Bouquet. Die samtigen Gerbstoffe und der mächtige Körper harmonieren mit der frischen Fruchtsäure, die sich im weiteren Verlauf in Szene zu setzen vermag. Gradlinig und den Erwartungen entsprechend präsentiert er sich im Finale frisch-fruchtig, saftig, aber auch gehaltvoll und anhaltend. Das Versprechen von reinem Genuss wird erfüllt.
Lagerstand prüfen... Einheit:75 cl Rebsorten:Malbec Weinausbau:Im Edelstahltank ausgebaut Alkoholgehalt:14% Vol.
Genussreife:Optimal zwischen dem zweiten und vierten Jahr Passt gut zu:Eintopfgerichte, Fleisch, Kalb, Kalbssteak, Lamm, Lamm-Grilladen, Lammspiess, Lammsteak, Pasta/Teigwaren, Pizza, Rind, Rinds-Grilladen, Rindsspiess, Rindssteak, Schwein, Schweins-Grilladen, Schweinsspiess, Schweinssteak, Spare-Ribs, Wild Trinktemperatur:16 - 18°
Trapiche
Über das Weingut

Als eines der ältesten Weingüter Argentiniens gilt Trapiche, das 1883 von Don Tiburcio Benegas gegründet wurde. Als Qualitätsfanatiker war er schon zu jener Zeit fest davon überzeugt, dass nur ein qualitätsorientierter Rebbau die Basis für die Produktion von Spitzenweinen schafft. Diesem Credo entsprechend wurden die Reben aus Frankreich importiert und nur die geeignetsten Lagen ausgewählt. Die Rebberge von Trapiche liegen auf 600 bis 1200 m.ü.M. in der Provinz Mendoza, dem eigentlichen Kerngebiet des argentinischen Weinanbaus. 1970 hat die Winzerfamilie Pulenta das Weingut mit der Absicht gekauft, es an die Spitze der Qualitätsweinproduktion zu führen. Um dies zu erreichen, wurde investiert, modernisiert und optimiert.